JURY SITZUNG

Die internationale Jury ist verantwortlich für die Bewertung aller Einsendungen für die finale Preisverleihung.

Jedes Jahr gibt es zwei Juroren-Gruppen, welche vor der offiziellen Preisverleihung zusammenkommen. Die erste Jurysitzung beginnt direkt nach dem endgültigen Einsendeschluss am 28.01.2020. In dieser Sitzung werden die Beiträge mit einem Punktesystem (0 - 10) der folgenden Bewertungsgrundlage bewertet. Die zweite Jurysitzung findet wenige Tage vor der Preisverleihung auf der ITB Berlin in Berlin statt.

Jury

Gruppe 1:

Die erste Gruppe bewertet die Beiträge aller 18 Kategorien. Die Mitglieder bestimmen die Nominierten und Gewinner der Auszeichnungen in Gold, Silber und Bronze.
Diese Jury kann zusätzlich einen Master Award für außergewöhnliche Arbeiten und Lösungen vergeben. Die Gesamtpunkte der Filme werden in den einzelnen Kategorien von der Jury nach nationalen und internationalen Punkten aufgeteilt.

Gruppe 2:

Diese Gruppe wählt aus allen Kategorie-Siegern den Gewinner des "DIAMOND AWARD". Die Entscheidung der letzten Jury ist bindend und wird bis zur Preisverleihung am 2. Fachbesuchertag der ITB Berlin geheim gehalten.

Group2-Diamond_Award

Jedes Jahr beginnt die Jury die Prüfung mit der Aussage: "Jeder eingereichte Film ist ein guter Film und hat seine Zielgruppe schon erreicht".

Insgesamt 45 international unabhängige Juroren bewerten die eingereichten Beiträge. Die Hälfte dieser Jurymitglieder wird jedes Jahr durch neu ernannte Mitglieder ersetzt. Die Jurymitglieder sind Spezialisten auf ihrem jeweiligen Arbeitsgebiet, wie Reiseveranstalter, Professoren, Studenten, Führungskräfte, Direktoren, Minister, Konsule, Botschafter und Künstler. Die meisten von ihnen sind selbst oft als Reisende unterwegs.

Wenn Sie daran interessiert sind, selbst zum Juroren zu werden, kontaktieren Sie uns bitte über das Kontaktformular. Die endgültige Auswahl der Juroren erfolgt durch den Präsidenten des Wettbewerbs.

Scroll to Top